Startseite/ Home

Das Münsterland im Glas

Von direkt vor der Tür.
Aus Emsdetten.

Jeder von uns kennt sie und jeder hat sie selber auch schon einmal erlebt: Diese großen kleinen Momente, in denen man spürt, dass gerade etwas ganz Tolles geschieht. Das Auftanken in der Halbzeit vor dem Derbysieg, der erste Schluck nach dem Zieleinlauf oder die Vorfreude auf den Abend mit Freunden beim Anblick des gedeckten Tisches. Über 300.000 dieser großen kleinen Momente werden jeden Tag mit Salvus Mineralwasser erlebt – und »Ja«, es ist ein fantastisches Gefühl, dass wir in diesen Momenten dabei sein dürfen!

Und das bereits seit über 25 Jahren. Denn genau hier, eben direkt vor deiner Tür im Herzen des Münsterlandes, sprudelt seit 1994 der einzige Mineralbrunnenbetrieb der Region.

Unsere Heimat prägt nicht nur den Geschmack des Salvus Mineralwassers. Auch Salvus als Unternehmen hat seine münsterländische Heimat tief ins Herz geschlossen. In unseren Flaschen steckt daher nicht nur schiere Lebenslust und prickelnde Frische, sondern auch die pure Regionalität.

Mehr über Salvus erfahren
Wir leben Regionalität

Unsere Erfrischer

Natürliche Reinheit

Erfrischend, regional und bestens kontrolliert

Produktabbildung Salvus Classic Mineralwasser mit Wassergeplätscher.

Natürliches Mineralwasser

Jedes Mineralwasser ist einzigartig. Die Böden und die Gesteinsschichten, die es durchlaufen hat, verleihen ihm seinen ganz eigenen Charakter. Denn auf seinem Weg in die Tiefe nimmt es Mineralstoffe und Spurenelemente auf, die es aus den Gesteinen löst oder mit ihnen austauscht.

Wie genau dies geschieht, erfährst du hier.

Produktabbildung Salvus Naturell Mineralwasser mit Geotagzeichen.

Dein regionaler Erfrischer

Mineralbrunnen gibt es viele –
aber nur einen hier im schönen Münsterland.
Je regionaler du deine Lebensmittel kaufst, desto weniger CO2 fällt für die Transportwege dieser an. Besonders bei schweren Getränkekisten kann ein regionaler Transport daher viele CO2-Emissionen einsparen. Mit einer Entscheidung für regionale Produkte im Supermarkt reduziert sich damit nicht nur der CO2-Fußabdruck der Unternehmen selbst,
sondern sogar dein eigener!

Produktabbildung Salvus Apfelschorle mit Blättern.

Qualität für höchste Ansprüche

Wo natürliches Mineralwasser draufsteht, ist auch natürliches Mineralwasser drin. Darauf kannst du dich verlassen! Natürliches Mineralwasser ist das einzige Lebensmittel, das eine amtliche Anerkennung erhält.

Die amtlich anerkannte Qualität unseres natürlichen Mineralwassers wird kontinuierlich durch das Institut Fresenius sowie unser internes Qualitätsmanagement überprüft.

Nachhaltigkeit

Schmeckt auch unserem Klima.

Unsere Verantwortung

Sponsoring

Salvus tut gut.

Wir mit euch
Bunte Vielfalt von direkt vor der Tür - das ist Salvus.

Herzensprojekt: #lieblingsplatz im Münsterland

Wir sind von direkt vor der Tür und lieben unsere Region und unser Zuhause.
Voller Lebensfreude und regional aktiv, so präsentieren sich auch unsere Produkte frisch und bunt wie das Münsterland. Das Münsterland hat einfach so viel zu bieten.

Jeder von uns hat den einen oder anderen Lieblingsort, den er ganz besonders mag. Das sind z.B. Plätze, Bänke oder schattige Ecken an der Ems, an Wiesen oder unter Bäumen mit Aussicht und meistens auch mit ganz besonderen Erinnerungen.

Diese wollen wir für alle festhalten und mit euch teilen. Wir wollen euch mitnehmen „hinter die Tür“ und zeigen euch, wie das Wasser in die Flasche kommt und was sonst noch so bei uns passiert.
Ihr könnt gespannt sein und wir freuen uns euch mitzunehmen.

#lieblingsplatz

Erfrischende Karriere- Perspektiven.

Heute zählt Salvus zu einem der Top 30 Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland.
Im letzten Jahr haben wir rund 150 Mio. Glas- und PET-Flaschen mit unseren hochmodernen Anlagen abgefüllt. Diese insgesamt vier Abfüllanlagen besitzen zusammen eine Füllleistung von bis zu 84.000 Flaschen pro Stunde.

Als inhabergeführtes Familienunternehmen profitieren wir von kurzen Dienstwegen
und schnellen Entscheidungen. Bring bei uns Arbeit und Familie in Einklang, erhalte eine leistungsgerechte Vergütung und profitiere von individuellen Angeboten zur Weiterentwicklung sowie betrieblicher Altersvorsorge und weiteren Benefits.

Arbeiten bei Salvus
Unsere Ausbildungsberufe
Logo Töftes by Salvus

TÖFTES! Leben. Und ich mittendrin

Frisch verliebt, kein bisschen scheu und mitten im Leben – Töftes Leben!
Und Du mittendrin.

Schon seit Monaten haben wir dieses kleine Kribbeln im Bauch – denn seit 2019 sind die Kleinen bereits da. Auch in Zukunft werden sie so einiges zu erzählen haben: Mit TÖFTES! kommt im Frühling, Sommer, Herbst und Winter jede Menge Spaß direkt vom Salvus Mineralbrunnen, rauf auf die Tische der Gastronomie und rein in die Taschen für unterwegs.

Aber unsere Kleinen prickeln nicht nur in Restaurants, bei Radtouren und Co. Auch auf Gartenparties bringen sie die Stimmung zum Übersprudeln und in Konferenzen sind sie Hingucker Nummer 1 und sorgen für einen klaren Kopf.

Ob mit oder ohne, ob Limo oder Schorle – irgendwie kribbelt es immer!

Na… Schon verliebt?

Ein Blick hinter die Tür

Tauche ein…

… in die Salvus-Welt! Auf unserem Youtube-Kanal lernst du unsere hochmodernen Abfüllanlagen kennen, mit denen wir täglich rund 600.000 Flaschen unserer Erfrischer produzieren.

Jetzt Salvus auf Youtube entdecken!

Ein Blick hinter die Tür

Tauche ein…

… in die Salvus-Welt hinter der Tür! Auf unserem Youtube-Kanal lernst du unsere hochmodernen Abfüllanlagen kennen, mit denen wir täglich rund 600.000 Flaschen unserer Erfrischer produzieren.

Jetzt Salvus auf Youtube entdecken!
Darstellung von Heike Schürkötter, Geschäftsführerin von Salvus.

Hallo bei Salvus!

Als Geschäftsführung eines Unternehmens hat man auch eine soziale Verantwortung. Für uns ist es selbstverständlich unserer Heimat und der Region auch etwas zurückzugeben.

Heike Schürkötter

Darstellung von Heike Schürkötter, Geschäftsführerin von Salvus.

Hallo bei Salvus!

Als Geschäftsführung eines Unternehmens hat man auch eine soziale Verantwortung. Für uns ist es selbstverständlich unserer Heimat und der Region auch etwas zurückzugeben.

Heike Schürkötter

Nach oben